Birnenleben – Ein Gemälde entsteht

Birnenleben – Ein Gemälde entsteht

In den letzten Monaten hatte ich das Vergnügen für die neue MostBirnHaus Spezerei ein großformatiges Werk gestalten zu dürfen. Die MostBirnHaus Spezerei versteht sich als internationales Informations- und Kompetenzzentrum rund um den Most, die Birne und regionale Kultur. Nachdem ich selbst aus dem Mostviertel komme, ist das natürlich ein Thema das mir selbst am Herzen liegt.

Im MostBirnHaus in Stift Ardagger haben rund 20.000 Besucher pro Jahr den Weg der Mostviertler Birne von der Blüte bis ins Glas im Rahmen einer multimedialen Reise durch verschiedene Stationen mitverfolgt.

Diesen Prozess habe ich in meinem Gemälde künstlerisch aufzuarbeiten versucht. In der beeindruckenden Dimension von 2×4 Meter zeigt es den Weg von der Baumblüte bis zur reifen Frucht. Durch die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema habe ich es mir nicht nehmen lassen, direkt vor Ort im MostBirnHaus zu malen.

© www.mostropolis.at